Brandschutzpläne

Brandschutzpläne sind vereinfachte Symbolpläne von einem Gebäude/Betrieb und dienen der Feuerwehr als Entscheidungshilfe und zur Orientierung für einen effizienten Einsatz. Sie werden gemäß der TRVB 121 O i.d.g.F. dargestellt. 

Warum braucht man Brandschutzpläne?

  • Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind in ihrem Objekt meist nicht ortskundig. Brandschutzpläne sind wichtig um im Notfall eine rasche Orientierung zu bekommen und die für die Feuerwehr relevanten, wichtigen Brandschutzvorrichtungen rasch auffinden zu können. Oft können wichtige Informationen wie Hinweise zu Notabschaltungen von Anlagen oder dergleichen einen gefahren- und schadensmindernden Einsatz unterstützen.
  • Brandschutzpläne können als Basis für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen herangezogen werden.
  • Bei Brandschutzschulungen und Unterweisungen können die Brandschutzpläne herangezogen werden, um die sicherheitstechnischen Strukturen des Objektes zu verdeutlichen.
  • Der Brandschutzbeauftragte kann die Brandschutzpläne für seine Aufgaben der Betriebsbrandschutz-Eigenkontrollen verwenden.

Mein Gesamtpaket für Sie: 

Bei einer Begehund des Objektes werden alle für die Brandschutzpläne wichtigen Daten erhoben. 
Ich nehme mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Kontakt auf und kläre schon vorab eventuelle Sonderwünsche der Feuerwehr ab.
Nachdem die Brandschutzpläne erstellt sind werden diese bei einer Begehung vor Ort nochmals auf komplette Richtigkeit von mir überprüft. 
Danach kümmere ich mich um die Vidierung der Pläne mit der örtlich zuständigen Feuerwehr.

Sie brauchen sich um nichts kümmern und erhalten von mir alles komplett fertiggestellt!